Die Giraffe (AT)

Die Giraffe kommuniziert lautlos. Eine filmische Betrachtung ihrer Spuren erzählt von menschlicher Kultur. Mehrsprachig und durch die Zeit wandernd entfalten sich Geschichten. Parallelen, Sinnbilder, Vermutungen, Erkundungen, Behauptungen, weglose Sprünge, Verweise. Eine essayistische Zuwendung.

Buch und Regie: Lea Hartlaub
Produktionskoordination: Kate Hanisch

Entwicklungs- und Produktionsförderung durch die Film- und Medienstiftung NRW
Produktionsförderung durch das Kuratorium Junger Deutscher Film
In Koproduktion mit WDR in Zusammenarbeit mit arte